Eine schöne Tradition, die ich auch heuer wieder gerne fortsetze. Ob´s ans Meer geht, in eine Metropole oder zum Matterhorn – so ein Fachbuch ist doch ein feiner Begleiter. Der Schwerpunkt 2018: Englische Branding-Literatur – der Blick über den Tellerrand tut immer gut. Den Auftakt macht Denise Lee John mit ihrem neuen Buch „Fusion“. Sie

© Sebastian Judtmann

Nutzen Sie schon #WOL? Haben Sie zumindest schon davon gehört? Ist es ein neues Buzzword oder steckt mehr dahinter? #WOL steht für „working out loud“ und beschreibt eine noch recht junge, agile Methode der Vernetzung. Sie lernen dabei praktische Techniken und Werkzeuge, die Beziehungen aufbauen. Zeit investieren in persönliches Wachstum und gute Beziehungen Das Prinzip

CCJAM 2017 - WEB -® Sebastian Judtman-24

Es ist schlicht unangenehm. Die Arbeitswelt zischt uns mit gefühlten 300 km/h eines RailJets um die Ohren – aber unser Hirn, wenn es flott und fit ist, schafft grade mal die 80 km/h der Mariazeller Bahn. Wie wir es drehen und wenden: Wir sind zunehmend „hinten nach“ statt „vorne weg“ – als Menschen und als

CCC 11.10 2016 - WEB-19

Schicksals glücklicher Zufall, darf ich wieder unseren Newsletter vor dem Sommer schreiben. Und so setze ich einfach eine Serie fort – die der Buchtipps rund ums Thema Marke. Schauen Sie doch mal rein, ich garantiere: Der eine oder andere „Insight“ ist dabei. Wenn Sie die Tipps mögen, machen wir schon nächstes Jahr eine Tradition draus.

© Sebastian Judtmann

Grundsätzlich ist das Instrument genial: Ein, zweimal im Jahr reden Führungskräfte und Mitarbeiter strukturiert über Ziele, Zusammenarbeit und mögliche Zeitfresser. Sie schauen gemeinsam in den Arbeitsrückspiegel und durch die Karriere-Windschutzscheibe, sie treffen Vereinbarungen und geben einander Feedback. In der Praxis ist das Instrument oft lauwarm eingesetzt: Ein freudloses Gespräch folgt lustloser Vorbereitung: viel zu viel

OBEN