Österreichs Learning Journey ins Silicon Savannah, Nairobi

Von der Innovationskraft des digitalen Afrikas lernen.

Nicht alle wissen es: Unsere Karin Krobath ist nicht nur Identitäterin, sondern auch Geografin und Afrika-Fan. Ihr neuester Streich: Im Jänner 2018 veranstaltete sie gemeinsam mit Afrika-Experten Hans Stoisser Österreichs 1. Learning Journey nach Nairobi. Auf dieser Reise erkunden sie das Silicon Savannah und treffen die Insider der Start-up Szene.

Silicon Savannah? Ein Eldorado, wenn es um Digitalisierung, Agilität und Start-up-Mentalität geht. Afrika einmal ohne Stempel des Entwicklungslandes, sondern ein Kontinent mit 1,2 Milliarden Menschen, die direkt im mobilen Zeitalter gelandet sind.

 

Unsere ersten zwei Reisen im Jänner und September 2018 waren ein voller Erfolg. Weiter geht es im Jänner mit folgendem Termin: 28. bis 31. Jänner 2019.

Die Reise ist Inspirationsquelle und Vernetzungsplattform in den Bereichen Infrastruktur, Mobile Money, Gesundheit, Energie und Ausbildung. Stadttour und Safari runden die Reise ab, Networking wird großgeschrieben. Hier lesen Sie, wie die erste Reise im Jänner 2018 abgelaufen ist: Bericht der 1. Journey.

 

Interessiert? Per Klick auf das Bild finden Sie das Programm

 Foto Klein f IDweb

Sie möchten mitreisen? Hier geht’s zur Anmeldung.
Achtung: Melden Sie sich bis 30. November an, zahlen Sie 2.900 Euro statt 3.400 Euro.

 

Sie finden die Idee cool, haben aber noch Fragen? Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Karin Krobath: karin.krobath@identitaeter.at, +43 699 1077 6611
Mag. Hans Stoisser: hans.stoisser@ecotec.at, +43 676 9200200

ID-Karin-Krobath-220x156 hans-stoisser-foto.1024x1024

 

OBEN