Corporate Culture Club mit Bene und Evolaris

von / Montag, 25 September 2017 / Veröffentlicht in Aktuelles, Culture Club
Karin Krobath und Ralf Tomeschek von IDENTITÄTER, Daniela Glatz, Evolaris, Claudia Moro, Bene

Der Sommer ist vorbei und der erste Herbst-CCC auch schon wieder. Am Dienstag den 19. September ging es um analoge und digitale Räume für Innovation. Bene und Evolaris verrieten, wie sie Menschen inspirieren und so Innovation fördern.

Claudia Moro, Idea Lab Managerin bei Bene, unterstrich wie wichtig Räumen in Innovationsprozessen sind. Ein Tipp von ihr: Gewohntes hinter sich lassen und die Alltags-Umgebung verlassen. Klassische Meetingräume sind keine Innovationsräume.

Das Change auch in kleinen Unternehmen für Unruhe sorgt, erzählte uns Daniela Glatz von Evolaris. Auch mit nur 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – einen Knopf für den Change-Erfolg gibt es nicht. Bei Evolaris machte man gute Erfahrung mit Co-Creation: MA wurden eingeladen bei sogenannten Change-Topics mitzuarbeiten um z. B. die Kommunikation zu fördern. Eine Maßnahme: EvoRoulette, bei dem zwei Mitarbeiter zum gemeinsamen Kaffeetrinken zusammengelost werden.

Mit dabei unter den rund 80 Gästen waren: Elisabeth Burgis, Bipa, Gunda Horvath, willhaben.at, Susanna Horky, Post, Birgit Leitner, Erber Group, Eva Planötscher-Stroh, Renier van Lill, Verbung und Peter Zajic, Allianz.

OBEN