Sabine Prettenhofer (ehemals Hödl)

Beraterin

Die 1982 geborene Steirerin studierte Marketing&Sales an der FH Wien. Ihre Karriere hat in der Erste Bank als Trainee begonnen. Die letzten Jahre war sie als HR Expertin und Führungskraft bei UNIQA Österreich tätig. Seit einem Studienaufenthalt in Berkeley (Kalifornien) ist Employer Branding ihr Herzensanliegen und unterrichtet darüber auch an der FH Wien.

Ausbildung: Einiges rund um BWL und OE

Einbildung: Menschen schärfen Marken.

Sichtweise: Leben und leben lassen.

Sabine ein E-Mail schicken

Sabine's CV als pdf

Für diese Kunden hat Sabine gearbeitet

AIT, FH Wien, FSW, Itsdone, kika Leiner, Novomatic, ÖBB Holding, Premiqamed, sAkademie, Sportpraxis, Standard Life, T-Systems, Zürich Versicherung und einige mehr.

Sabine's letzte Beiträge

Feelgood Management: Nomen est Omen?

Die Berichte über „Feelgood Management“ häufen sich in meiner Wahrnehmung. Gestern flatterte beispielsweise die Information über den ersten Diplomlehrgang „Feelgood ManagerIn“ in meine Inbox. Was denken Sie, wenn Sie dieses Wort lesen?

Absageschreiben: Floskel-Eldorado ohne Markenbezug

Wir haben Absageschreiben von 100 österreichischen Unternehmen analysiert. Fazit: Die Bewerberinnen und Bewerber bekommen Mails mit austauschbaren Floskeln. Die Briefe sind sprachlich in den neunziger Jahren steckengeblieben – als gebe es zwanzig Jahre später keinen War for Talents.

OBEN