CCC 11.10 2016 - WEB-19

Schicksals glücklicher Zufall, darf ich wieder unseren Newsletter vor dem Sommer schreiben. Und so setze ich einfach eine Serie fort – die der Buchtipps rund ums Thema Marke. Schauen Sie doch mal rein, ich garantiere: Der eine oder andere „Insight“ ist dabei. Wenn Sie die Tipps mögen, machen wir schon nächstes Jahr eine Tradition draus.

© Sebastian Judtmann

Grundsätzlich ist das Instrument genial: Ein, zweimal im Jahr reden Führungskräfte und Mitarbeiter strukturiert über Ziele, Zusammenarbeit und mögliche Zeitfresser. Sie schauen gemeinsam in den Arbeitsrückspiegel und durch die Karriere-Windschutzscheibe, sie treffen Vereinbarungen und geben einander Feedback. In der Praxis ist das Instrument oft lauwarm eingesetzt: Ein freudloses Gespräch folgt lustloser Vorbereitung: viel zu viel

OBEN