Employer Branding Cards®

von / Sonntag, 14 Dezember 2014 / Veröffentlicht in Inhalte
Mag K Stummer _ Dr K Krobath mit Employer Branding Cards

Gute Karten für die Personalarbeit

IDENTITÄTER und Stummer & Partner haben mit den Employer Branding Cards ein neues Kartenspiel auf den Markt gebracht, das Employer Branding auf den Punkt bringt. Kurz, prägnant und praxisorientiert bietet das Kartenset in Deutsch und Englisch vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Personal, Kommunikation, Internal Branding und Strategie und dient als „Türöffner“ und Entscheidungshilfe in Identifikationsprozessen.

Employer Branding ist als Begriff in aller Munde. Konkrete Werkzeuge, mit denen es gelingt, Unternehmensmarke und Personalarbeit zu verbinden, sind dagegen selten. Diesen Umstand nahmen Katharina Stummer, Geschäftsführerin von Stummer & Partner Personal- und Managementberatung, und Karin Krobath, Partnerin der Internal Branding Agentur IDENTITÄTER ernst und entwickelten ein ebenso einfaches wie inspirierendes Kartenspiel.

Employer Branding Cards

„Markenrelevantes Recruting war das Schlagwort, das uns zu diesem Kartenspiel geführt hat“, erzählt Krobath. „Wir wollten ein Tool finden, das bereits im Bewerbungsgespräch Identifikationsbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit thematisiert.“

„Schnell war klar, dass diese Frage nicht mit standarisierten Testverfahren zu beantworten ist. Zu oft bekommen wir als Personalberater sozial erwünschte Antworten zu hören“, ergänzt Stummer. „Unser Ziel war es, etwas Spielerisches, Interaktives zu erfinden, das nicht so sehr den Kopf, sondern eher den Bauch und das Herz öffnet.“

Ein legitimes Anliegen, wenn man als Personalberater täglich Menschen in Hinblick auf einen Auftraggeber und eine Unternehmensmarke screent und als Internal Branding Agentur alles Mögliche und Unmögliche versucht, um Mitarbeiter zu Markenbotschaftern zu entwickeln. „Nachdem wir viele Test und Spiele analysiert hatten, war klar, dass es kein Tool am Markt gibt, das Menschen über Markenwerte ins Gespräch bringt“, so Krobath.

Der Titel Employer Branding Cards® trifft punktgenau, was die Karten tatsächlich leisten. Sie sind entlang des gesamten Employer Branding Prozesses einsetzbar: „Von der Formulierung des Stelleninserates und des Arbeitgeberversprechens über das Bewerbergespräch oder die jährlichen Mitarbeitergespräche. Ebenso haben wir Varianten für Willkommenstage, Führungskräfte-Coachings, Assessment Center, Projekt-Kick-off und Exit-Interview entwickelt. Die Karten bringen Markenwerte und Unternehmenskultur ins Gespräch – auf spielerische Art und Weise, als Türöffner und Entscheidungsgrundlage für das Unternehmen und den Bewerber“, freut sich Stummer.

Die Karten können als „Mehrwertkarten“ angesehen werden. Der Anwendungsbereich hat sich also im Laufe der Entwicklung „spielend“ vergrößert. Die Spielanleitung bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten in Einzel- und Gruppensituationen und ist je nach Unternehmen und Anforderung individuell einsetzbar.

 

Aufbau

Das Kartenspiel besteht aus 54 Karten und einem Joker. Jede Karte enthält ein Eigenschaftswort, das einer von drei Kategorien zugeordnet ist. Diese drei Kategorien ermöglichen eine Einschätzung, wodurch der (potenzielle) Mitarbeiter motiviert ist. Geht es ihm/ihr eher um Entwicklung, Beziehung oder Ergebnisse. Wird das Spiel in der Gruppe eingesetzt, so wird klar, welche Erfolgseigenschaften das Team zur Verfügung hat und was eventuell noch fehlt.

Sämtliche Begriffe sind in Deutsch und Englisch parallel angeführt. Einem Einsatz in internationalen Teams steht daher nichts im Wege.

 

Wie lerne ich die Karten kennen?

In einem dreistündigen Workshop. Sie probieren die Karten in einer Gruppe von maximal acht Personen für verschiedene Anwendungsgebiete aus und nehmen das Kartenset anschließend gleich mit. Neben der Spielanleitung und Auswertungsblättern werden dabei auch unterschiedliche Einsatzvarianten und zahlreiche Tipps & Tricks für den Einsatz der Karten im eigenen Unternehmen vermittelt. Die Trainerinnen sind die Erfinderinnen dieses Kartenspiels. Die Teilnahmekosten pro Personen für einen Workshop liegen bei EUR 450,00 exkl. USt.

Interesse? Einfach ein Mail an office@stummer-partner.at

Mag K Stummer _ Dr K Krobath mit Employer Branding Cards

IDENTITÄTER und Stummer & Partner leben eine ambitionierte Kooperation von Marken- & HR-Know-how. Gemeinsam unterstützen sie markenrelevantes Personalmanagement. Das gemeinsame Ziel: Markenwerte zum Leben erwecken.

Rückfragen bitte an:

Dr. Karin Krobath,
mobil 0699 1077 6611
karin.krobath@identitaeter.at
Mag. Katharina Stummer,
mobil 0664 1234085
k.stummer@stummer-partner.at

 

OBEN