Die Marke im Urlaub? Marken-Buch-Tipps für alle Destinationen.

von / Mittwoch, 02 Juli 2014 / Veröffentlicht in Aktuelles
buch

Seit einiger Zeit hat die Vorstellung von „Work-Life-Blending“ die gute alte Work-Life-Balance abgelöst – das heißt: Arbeitszeit und Freizeit gehen fließend ineinander über. Hieße: Im Urlaub nicht nur Romane lesen, sondern auch in Fachbüchern schmökern. Wer sich also dem Trend anschließen will, hier ein paar feine Buch-Tipps rund um die Themen Marke und Identität. Ob für den Strand, die Berghütte oder den City-Trip.

 

  • The Brand Gap: How to bridge the distance between business strategy and design

Ein schön gestaltetes Büchlein von Marty Neumeier mit spannenden Gedanken zur Markengestaltung im Wechselspiel zur Strategie.

 

 

Ein Buch von Jan Assmann zur Vertiefung über das Thema Identität. Keine leichte Kost, aber es gibt ein Workaround: Nur die Kapitel lesen, die für den Beruf wirklich spannend sind.

 

 

Kai-Uwe Hellmann schreibt hier Gescheites über das Phänomen Marke – ein vielen noch unbekannter Klassiker.

 

 

  • Einstellungssache: Personalgewinnung mit Frechmut und Können. Frische Ideen für Personalmarketing und Employer Branding

Der liebe Jörg Buckmann und viele andere Mitautoren wie unter anderem ich beschreiben hier, wie das Thema Marke im Personalwesen für neue Impulse sorgt.

 

 

Ein echtes Vermächtnis, ein Blick in die Zukunft: Wenige Tage nach seinem Tod vor einigen Wochen erschien Wally Olins´ letztes Werk. Ein Marken-Doyen, vielleicht der größte überhaupt.

 

Selbstverständlich habe ich alle Bücher gelesen, die Empfehlungen sind also „echt“ 😉 – schönen Urlaub wünscht Ralf Tometschek (ralf.tometschek@identitaeter.at).

 

ID-Ralf-Tometschek-220x156

OBEN