#CCJam: 2 Tage Inspirationskick im Rückblick

von / Mittwoch, 31 Mai 2017 / Veröffentlicht in Aktuelles, Inhalte
CCJAM 2017 - WEB -® Sebastian Judtman-300

 

Diese 2 Tage waren eine inspirierende Jam-Session zum Mitswingen. Nicht nur die Jetlag Allstars sorgten für den (musikalischen) Flow, sondern impulsstarke Keynotes zwischen japanischem Futurismus, amerikanischer Performance-Orientierung und neuem afrikanischen Silicon Savannah-Selbstverständnis.

Vollgas oder angezogene Handbremse?

Das warf natürlich die Frage nach einer zukunftsfähigen europäischen Innovationskultur auf. Fahren wir mit angezogener Handbremse einer technologieskeptischen Werteorientierung weiter? Oder bringen wir unsere sozialen und humanistischen Vorstellungen mit eigenen kraftvollen Visionen in die Welt von morgen? Der Jam war reich an Erfahrungen und Instrumenten dazu.

Schön zu sehen, wie große Unternehmen wie die Otto-Group offen über das Herantasten an einen grundlegenden Kulturwandel sprechen: 9 von 10 Ideen stoßen in der Realität auf Hürden und Probleme – und die wenigen funktionierenden Konzepte sind in jeder Abteilung anders. Wer aber dranbleibt und sich diesen Herausforderungen stellt, gewinnt die Herzen und Hirne der Teams.

CCJAm

Was gute Kultur zur Innovation braucht.

Innovationsexperte Jean-Philippe Hagmann zeigte den über 170 Zuhörenden, dass Innovation sowohl den geschützten Rahmen von Innovation Labs braucht als auch den Kulturwandel in jeder Abteilung. Welche Methoden und Konzepte diesen Wandel unterstützen, wurde in kleineren Jam-Sessions präsentiert und auch gleich ausprobiert – von Scrum über Design Thinking, Business Model Generation, Lean Startup und vielen anderen Methoden.

Es war nicht einfach die x-te Konferenz rund um Digitalisierung, Agilität & Co. Es war eine Konferenz, die mit Leichtigkeit an diese großen, oft beängstigenden Themen heranging. Die Mischung aus kurzen Vorträgen, Workshops und Diskussionskreisen garniert mit Live-Musik und lockerem Beisammensein war für mich genau das, was gute Kultur braucht: Inspiration mit Freiraum für Austausch und Gespräche. Agil beschwingt.

Wer dieser Atmosphäre in der Anker-Brot-Halle noch einmal nachspüren möchte, findet hier Berichte und Fotos dazu.

Fotos: http://www.corporate-culture-jam.at/galerie.html

Berichte: https://futurezone.at/b2b/corporate-culture-jam-wie-unternehmen-sich-neu-erfinden/260.925.239
http://www.personaleum.at/ccjam-corporateculturejam2017/
Oder auch im neuen Magazin TRAiNiNG

Herzlichen Dank noch an das großartige Team von Succus und alle Mitwirkenden!

OBEN