CCC Wien: Wikipedia der Lebensläufe

von / Dienstag, 19 Februar 2013 / Veröffentlicht in Culture Club
DRA_8427

Corporate Culture Club war am 19.02.2013 zu Gast bei Wein & Co.

Wikipedia der Lebensläufe im Culture Club

Der erste Corporate Culture Club im Jahr 2013 wurde im Wein & Co Flagshipstore unter dem Motto „Employer Branding – zwischen Standardprozessen und neuen Wegen“ eingeläutet. Ralf Tometschek und Karin Krobath von IDENTITÄTER begrüßten knapp 100 Teilnehmer aus den verschiedensten Branchen und Abteilungen österreichischer Unternehmen.

Individuelle Lebensläufe sind das A und O authentischen Employer Brandings. Damit überzeugte Ali Mahlodji von whatchado über 100 Gäste des Corporate Culture Clubs. Mit seiner Melange aus persischer Erzählkunst und Wiener Schmäh in Lederhosen gewinnt der lässige Startup-Unternehmer derzeit Preise und Herzen seiner Zuhörer. Sein Kindheitstraum eines Handbuchs der Lebensgeschichten ist mit der Online- Plattform whatchado wahr geworden. Zweiter Programmpunkt des Abends war die Career´s Best Recruiters Studie von Geschäftsführer Markus Gruber. Dabei zeigte er Verbesserungspotential auf, das nicht ausschließlich mit Budget verbunden ist und oft in kleinen Dingen liegt wie etwa die Nennung einer Ansprechperson auf der Karriereseite.

Mit dabei waren: Michael Bilina (Allianz), Cornelia Bründlinger (Wiener Stadtwerke), Martin Fuchs (PremiQaMed), Barbara Höfermayer (serv.ip), Bernhard Jany (NÖ Landeskliniken Holding), Petra Karl (Schoellerbank), Christina Kogelnik-Antiochos (A1 Telekom Austria), Birgit Kradischnig (Deichmann), Sigrid Mayer (Bene), Christoph Sauermann (Mediclass Gesundheitsclub GmbH), Daniela Sisa (VAV), sowie die IDENTITÄTER Johannes Angerer, Axel Ebert, Karin Krobath, Ralf Tometschek und Irmi Zirkler.

Mehr Fotos finden Sie HIER.

OBEN