CCC Wien: 30igster Culture Club spendet Licht

von / Mittwoch, 25 Februar 2015 / Veröffentlicht in Culture Club
Karin Krobath_Stephan Spatt_Gabriela Sonnleitner_Sandra Heim_v2

Der Spannungsbogen hätte größer nicht sein können: Der 30. Culture Club diskutierte Markenführung im Luxus-Segment und in einer NGO. Auf Einladung des neuen Park Hyatt Vienna begrüßte IDENTITÄTER-Partnerin und Licht für die Welt-Vorstand Karin Krobath Dienstagabend rund 100 Gäste im „Grand Salon“ – Reichtum und Armut waren damit genauso Thema wie Mitarbeiterbegeisterung und Unternehmenskultur.

Der erste Vortrag des Abends stand unter dem Thema „The Power of Empowerment” – Trust and Fun im Park Hyatt Hotelalltag. Mitarbeiter der Generation Y und anspruchsvolle Gäste der Fünf-Sterne-Hotellerie: zwei Welten? Sandra Heim, Director of Human Resources im Park Hyatt Vienna, lies authentisch und mit viel Humor hinter die Kulissen des Hotelalltags blicken. Sie schilderte, wie in der Mitarbeiterführung Spaß und höchste Professionalität in Einklang gebracht werden.

Gabriela Sonnleitner, Bereichsleiterin Kommunikation und Fundraising und Stephan Spatt, Leiter Personal, erzählten im zweiten Vortrag von Markenführung und Mobilisierung in einer global agierenden NGO:  Licht für die Welt. Sie zeigten, wie man mit wenig Budget viele Menschen mobilisiert, wie man von Österreich aus die internationalen Rechte für Menschen mit Behinderungen beeinflusst. Und wie man die besten Mitarbeitenden bekommt, obwohl man keine großen Gagen zahlen kann.

30 Euro ist bei Licht für die Welt eine magische Zahl, damit kann ein Mensch in Afrika wieder sehen. Die Mitglieder des Culture Clubs starten zum 30. Geburtstag der Veranstaltungsserie eine Spendenaktion. Das Ziel: 3.000€ oder 100 Operationen am Grauen Star. Die Spendenaktion läuft immer noch!

Das Park Hyatt lud anschließend im großen Empfangsbereich im Foyer zu Buffet und Networking ein.

Mit dabei waren: Wilhelm Baldia von Austrian Airlines, Martha Bousek von GSK, Petra Ehweiner von Österreich Werbung, Sigrid Habringer von TILAK, Daniela Holzinger von OMV, Margit Kubala von Diakonie Österreich, Wilfried Lechner von Neudoerfler, Ludwig Mertes von Prisma, Oliver Stamm von CROMA Pharma, Birgit Weißkircher von ÖBB-Holding und die IDENTITÄTER Johannes Angerer, Sabine Hödl, Katharina Knauder, Monika Kriwan, Karin Krobath, Ralf Tometschek und Irmgard Zirkler.

Mehr Fotos finden Sie HIER.

OBEN