CCCInnovFrühstück_Stoisser_Krobath_Zauner_Schuster_web

Der vergangene Corporate Culture Club passte sich den sommerlichen Temperaturen an: Gemeinsam mit Succus | Wirtschaftsforen trafen wir uns am 7. Juli zu einem „heißen“ Innovations-Frühstück. Das große Thema des Morgens: Silicon Savannah – wie können wir von der Innovationskraft des digitalen Afrikas lernen? Afrikas Start-up-Szene und Wirtschaft boomen. Trotzdem sehen viele von uns nur den

Markus Stelzmann

Am 9.5. um 18:30 findet der 7. Ländle CCC in Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaft der FH Vorarlberg statt. Markus Stelzmann, Regisseur von TELE, berichtet über die Transformation einer hierarchischen Organisation in ein Unternehmen ohne Management. Ein paar wenige Restplätze gibt es noch. Anmeldung und Detailinfos hier

Christina Miedl, Isabell Brandenberger, Marin Haidvogl, Johanna Gradauer

Der erste Corporate Culture Club 2017 fand in imposantem Rahmen statt: Der Gemeinderatssitzungssaal im Grazer Rathaus bot ehrwürdige Atmosphäre. Erst erzählten Magistratsdirektor Martin Haidvogl und die Projektleiterin Christina Miedl vom Wording-Projekt „Graz verständlich“. Das Ziel der steirischen Hauptstadt: modernste Stadtverwaltung Österreichs werden. Da darf in den Texten kein Amtsschimmel mehr wiehern. Deshalb hat sich die Stadtverwaltung und Holding Graz

Lauterach, 18.11.2016
CCC, Corporate Culture Club, Gebrueder Weiss, Identitaeter

Es war eine feine Runde, die sich da in der neuen GW-Zentrale in Lauterach zum 6. CCC im Ländle versammelte. Danke an alle, die da waren. Für die, die nicht dabei sein konnten: Erst stellte Irmgard Zirkler das wortwelt Projekt „Graz verständlich“ vor. Da bekam man einen Eindruck davon, wie es einer großen Organisation gelingt,

Wie schaffe ich in einem traditionellen Unternehmen Raum für Innovation? Was hat User Experience mit Employer Branding zu tun? Diese Fragen waren Thema beim Corporate Culture Club. Die Casinos Austria und das Austrian Institute Of Technology (AIT) gaben Antwort. Connect. Co-work. Co-create – nach diesem Motto arbeitet der Innovation Hub der Casinos Austria und Österreichischen

ccc-11-10-v-l-n-r-ralf-tometschek-identitaeter-angelika-kiessling-bosch-markus-stalzmann-tele-haase-karin-krobath-identitaete

Herbst-CCC im Ruby Marie Culture Club: Salto digitale Agiles Arbeiten ist in aller Munde – auch bei den Vortragenden des letzten Corporate Culture Clubs. Zwei Musterbeispiele zeigten wie’s geht: Tele Haase und Bosch berichteten von Ihren unterschiedlichen Wegen und ähnlichen Hürden. Das Wiener Elektronikunternehmen entwickelte sich erfolgreich vom hierarchisch geführten Betrieb zu einer selbstdenkenden Organisation.

Dornbirn am 31.5.2016 Identitaeter, Johannes Angerer, Vortrag Referat

5. Vorarlberger CCC im Campus V Coworking Dornbirn Arbeitgebermarke gestalten, die global gut funktioniert Zahlreiche HR- und Kommunikationsfachleute aus Vorarlberg, Tirol und der Schweiz begrüßte Johannes Angerer von Identitäter am Dienstag Abend im Coworking Space im Campus V Dornbirn. Wie gestaltet man eine Arbeitgebermarke, die global gut funktioniert? Diese Frage beantwortete Birgit Leitner, Employer Brand

© Sebastian Judtmann

Junge Talente begeistern – aber wie? Corporate Culture Club in der Galerie Hilger NEXT Diesmal drehte sich im Culture Club alles um das Thema Lehrlinge. Robert Frasch startete mit dem ersten Vortrag und der Frage: Was hat Recruiting mit Vertrieb zu tun? Frasch ist Gründer des Ausbildernetzwerks lehrlingspower.at und Chefredakteur des Fachmagazins #ausbilden. Ursprünglich kam

_M3A1345

Geschichten, die das Leben schreibt Geschichten standen ganz im Zentrum des Corporarte Culture Clubs in Graz. Das größte österreichische Medienunternehmens weiß natürlich um den Wert von guten Storys. Dieses Mal erzählten sie die eigene Geschichte vom Umzug in den neuen Media Tower und wie man die Unternehmenskulturen sovieler unterschiedlicher Zeitungen, Magazine und Sender auf einen

CCC 23.02 Upload WEB-77

  Karin Krobath begrüßte 80 Gäste diesmal im ältesten Kaufhaus Österreichs, das seit kurzem ein brandneues Hotel ist. „Marie“ spielt darauf an, dass hier einst – als man noch laStafa war – der Rubel rollte. Interieur, Vitrinen, Wanddekorationen zitieren das Warenhaus und schaffen eine damit eine hippe Hotelkultur – alles nach dem Konzept von „Lean

OBEN